Produktive Kreditschöpfung 
  Neues Bretton Woods
  Glass-Steagall
  Physische Wirtschaft
  Kernenergie
  Eurasische Landbrücke
  Transrapid
  Inflation
  Terror - Cui bono?
  Südwestasienkrise
  11. September und danach
  Letzte Woche
  Aktuelle Ausgabe
  Ausgabe Nr. ...
  Heureka!
  Das Beste von Eulenspiegel
  Erziehungs-Reihe
  PC-Spiele & Gewalt 
  Diskussionsforum
  Wirtschaftsgrafiken
  Animierte Grafiken
* * * Internetforum mit Helga Zepp-LaRouche * * *
Neue Solidarität
Nr. 28, 13. Juli 2017

„Herr, segne Afrika!“

Die Teilnehmer der Berliner Konferenz des Schiller-Instituts am 24. Juni kamen auch in den Genuß einer polyphonen Bearbeitung der bekanntesten Hymne Afrikas – Nkosi Sikelel’ iAfrika (Herr, segne Afrika), die Benjamin Lylloff vom Schiller-Institut erstellt hatte. Das Video der Uraufführung dieser Chorfassung finden Sie im Internet im Youtube-Kanal des Schiller-Instituts (https://www.youtube.com/watch?v=2pdrNvwee5A).

Die Hymne wurde 1897 von Enoch Mankayi Sontonga (um 1873-1905) komponiert, einem Lehrer aus der Umgebung von Johannesburg, und sie wurde zu einem Symbol des Widerstands gegen die Kolonialherrschaft in Afrika. Heute ist sie, in suahelischer Übersetzung, die Nationalhymne Tansanias, und auch in Südafrika gilt sie, gemeinsam mit der Hymne Die Stem van Suid Afrika (in Afrikaans), als Nationalhymne.

Lylloff ließ sich in seiner Bearbeitung inspirieren von einem Chorsatz des australischen Musikers und Musikwissenschaftlers Karl Aloritias, der auch den Text aufgeschrieben und übersetzt hat, wobei er einen Forscher in Südafrika konsultierte, dessen Eltern im Befreiungskampf kämpften und umgekommen waren. Der Text beginnt in isiXhosa, wechselt dann in isiZulu über und endet in Sesotho; er lautet folgendermaßen:

Nkosi sikelel’ iAfrika
Maluphakanyisw’ uphondo lwayo
Yizwa imithandazo yethu
Nkosi sikelela, thina lusapho lwayo

Nkosi sikelel’ iAfrika
Maluphakanyisw' uphondo lwayo
Yizwa imithandazo yethu
Nkosi sikelela, thina lusapho lwayo

Woza Moya (woza, woza Moya)
Woza Moya (woza, woza Moya)
Woza Moya, oyingcwele
Usikelele thina lusapho lwayo

Morena boloka sechaba sa heso
O fedise dintwa la matshwenyeho
Morena boloka sechaba sa heso
O fedise dintwa la matshwenyeho

O se boloke, o se boloke
O se boloke, morena se boloke
Sechaba sa heso, sechaba sa Afrika
Nkosi sikelel’ iAfrika

Herr, schütze Afrika,
Laß seinen Geist sich erheben,
Höre unsere Gebete,
Herr, segne uns, Herr, segne uns.

Herr, segne Afrika,
Möge sein Geist sich erheben,
Höre unsere Gebete,
Herr, segne uns, Herr, segne uns.

Steige herab, o Geist,
Steige herab, o Geist,
Steige herab, o Heiliger Geist,
Herr, Segne uns, Deine Familie.

Herr, rette unsere Nation,
beende die Kriege und das Leiden.
Herr, rette unsere Nation,
beende die Kriege und das Leiden.

Herr, schütze unsere Nation,
Herr, segne unsere Nation,
schütze die Nation Afrikas,
Herr, segne Afrika.