Produktive Kreditschöpfung 
  Neues Bretton Woods
  Glass-Steagall
  Physische Wirtschaft
  Kernenergie
  Eurasische Landbrücke
  Transrapid
  Inflation
  Terror - Cui bono?
  Südwestasienkrise
  11. September und danach
  Letzte Woche
  Aktuelle Ausgabe
  Ausgabe Nr. ...
  Heureka!
  Das Beste von Eulenspiegel
  Erziehungs-Reihe
  PC-Spiele & Gewalt 
  Diskussionsforum
  Wirtschaftsgrafiken
  Animierte Grafiken
* * * Internetforum mit Helga Zepp-LaRouche * * *
Neue Solidarität
Nr. 13, 26. März 2020

Die physikalisch-ökonomischen Anforderungen
zur Überwindung von COVID-19

Der folgende Maßnahmenkatalog bezieht sich auf die USA, ist aber auf andere Länder übertragbar.

Der Ausbruch der globalen Coronavirus-Pandemie ist eine direkte Folge der Zerstörung der globalen Realwirtschaft seit einem halben Jahrhundert, wodurch die potentielle relative Bevölkerungsdichte der Erde in der Weise gesunken ist, wie Lyndon LaRouche es vorausgesehen hat. Deshalb erfordert der Schlachtplan zur Bekämpfung von COVID-19 ein weltweites Bündnis von Kräften, um diese selbstmörderische Politik sofort umzukehren, die Wirtschaft wieder aufzubauen und ein Crash-Programm zu starten, um die notwendigen „Waffen“ für den Kampf gegen die Krankheit zu produzieren. Alle kompetenten medizinischen Experten betonen, daß dieser Kampf an mehreren Fronten geführt werden muß, um den Krieg zu gewinnen: von Früherkennungssets über Quarantäne und andere Schutzmaßnahmen und Schutzkleidung bis hin zu modernen Krankenhauseinrichtungen mit der notwendigen Ausrüstung sowie qualifiziertem medizinischen Personal mit angemessener Ausbildung für diese kriegsähnlichen Bedingungen.

Die meisten Länder der Erde sind in allen diesen Bereichen kläglich schlecht unvorbereitet, und dieser Mangel wird nicht behoben, indem man einfach die Maßstäbe der Versorgung senkt, wie es die amerikanische Gesundheitsbehörde CDC gefordert hat, sondern indem die Produktion systematisch auf den Bedarf ausgerichtet wird. Präsident Franklin Roosevelt hat das im Zweiten Weltkrieg getan, als die USA zum „Arsenal der Demokratie“ wurden, um den Faschismus zu besiegen – das ist es, was auch heute getan werden muß.

Dazu müssen die Vereinigten Staaten Maßnahmen ergreifen, um ein Abkommen mit China, Rußland, Indien und anderen Ländern über ein neues Bretton-Woods-Kreditsystem zu schmieden. Ein solches Arbeitsbündnis würde wie folgt funktionieren:

Zu den Projekten, die direkt mit COVID-19 zusammenhängen, gehören folgende Maßnahmen:

eir