Produktive Kreditschöpfung 
  Neues Bretton Woods
  Glass-Steagall
  Physische Wirtschaft
  Kernenergie
  Eurasische Landbrücke
  Transrapid
  Inflation
  Terror - Cui bono?
  Südwestasienkrise
  11. September und danach
  Letzte Woche
  Aktuelle Ausgabe
  Ausgabe Nr. ...
  Heureka!
  Das Beste von Eulenspiegel
  Erziehungs-Reihe
  PC-Spiele & Gewalt 
  Diskussionsforum
  Wirtschaftsgrafiken
  Animierte Grafiken
* * * Internetforum mit Helga Zepp-LaRouche * * *
Neue Solidarität
Nr. 23, 8. Juni 2011

Wichtige neue Unterzeichner für Glass-Steagall-Gesetz im US-Kongreß

Auch die bekannte demokratische Kongreßabgeordnete Maxine Waters (Kalifornien) hat jetzt den von Marcy Kaptur (D-Ohio) eingebrachten Gesetzesvorschlag (H.R. 1489) für die Wiedereinführung des Trennbankengesetzes (Glass-Steagall) unterzeichnet. Weitere neue Unterstützer sind die Abgeordneten Marcia Fudge (D-Ohio) und Kurt Schrader (D-Oregon), womit die Zahl der Ko-Sponsoren auf 11 angewachsen ist. In Kürze werden weitere Unterzeichner erwartet.

Maxine Waters ist Mitglied des House Financial Service Committee und eine weitere Unterzeichnerin, Rep. Louise Slaughter (D-NY), ist die führende Demokratin im mächtigen House Rules Committee. Zu den Unterzeichnern gehört auch Jim McDermott (D-WA), Mitglied des Bewilligungsausschusses. Die Unterstützung dieser Abgeordneten hat besonderes Gewicht und signalisiert wachsende Unterstützung im Kongreß für Glass-Steagall. Offenbar lassen sich immer weniger Abgeordnete vom massiven Druck der Regierung Obama und der Wallstreet einschüchtern. Das LaRouche-Aktionskomitee mobilisiert Druck auf sämtliche Abgeordnete und Senatoren aus beiden Parteien, damit diese mit der üblichen Parteipolitik brechen und das Gesetz unterstützen.

SAS