Neue Solidarität
Nr. 6, 4. Februar 2004
* * * Internetforum mit Helga Zepp-LaRouche * * *
  • Cheney wird Zielscheibe im US-Wahlkampf
  • Greenspan und Cheney hüten ein bankrottes Imperium
  • Blairs Pyrrhussieg
  • Vollenden wir die Amerikanische
    Revolution in Europa!
  • Europas Mission: Sechs Milliarden Menschen eine Zukunft bauen!
  • Frieden durch gemeinsame Entwicklung
  • Stolpe für Transrapid Paris-Berlin-Warschau
  • Kanzler Schröders Afrikareise: Anspruch
    und Wirklichkeit
  • Bericht von der
    Grünen Woche
  • Hamburg: Wo ist
    die politische
    Kultur geblieben?
  • Der neue Wesertunnel - Solitär oder Teil eines Gesamtkonzepts?
  • Am Ende bleiben LaRouche und Kerry
  • LaRouche in 2004
  • Eulenspiegel
  • "Wirtschafts-Roadmap" vorgestellt
  • Lessings Leben: "Ein Streben nach Wahrheit!"
  • Leibniz, die Klassik
    und wir
  • Europa auf dem Weg zu Mond und Mars
  • Kernpunkte des europäischen Langzeitplans Aurora
  • Das Mond/Mars-Projekt
  • Bushs Sparprogramm zum Mars
  •  
    Jahrgangs-CD:
    Neue Solidarität
    Ibykus und
    FUSION


     

     

     


    LEITARTIKEL

    Cheney wird Zielscheibe im US-Wahlkampf

    Während sich US-Vizepräsident Dick Cheney in der Schweiz und Italien aufhielt, nahm zu Hause der politische Druck auf ihn weiter zu. LaRouches Wahlkampf gelingt es immer mehr, in der Demokratischen Partei den verheerenden Einfluß des Bundesvorstands auszuhebeln.
    Weiterlesen (11 KB): frei

    3 Monate zur Probe! Die Neue Solidarität online


    KOMMENTAR

    Greenspan und Cheney hüten ein bankrottes Imperium

    Weiterlesen (11 KB): frei


    EUROPA

    Blairs Pyrrhussieg

    Trotz Lord Huttons "Persilschein" für Tony Blair spitzt sich die politische Krise in Großbritannien weiter zu.
    Weiterlesen (9 KB): im Abo

    Vollenden wir
    die Amerikanische
    Revolution in Europa!

    Der Europaparteitag der Bürgerrechtsbewegung Solidarität in Berlin zur Vorbereitung der Europawahl war von der LaRouche-Jugendbewegung geprägt.
    Weiterlesen (18 KB): frei

    Die Bundesvorsitzende der BüSo Helga Zepp-LaRouche bei ihrer Rede. Auf dem Podium sitzen weitere Mitglieder des Bundesvorstands.
    Foto: Christopher Lewis

    Direkt nach dem Europa-Parteitag begann eine Aktionswoche der europäischen Jugendbewegung in Berlin.
    Foto: Dr. Wolfgang Lillge

    Europas Mission:
    Sechs Milliarden Menschen eine Zukunft bauen!

    Beim Europaparteitag der BüSo am 25. Januar 2004 wurde eine Liste von 86 Kandidaten gewählt, die am 13. Juni bei der Wahl zum Europäischen Parlament antreten werden. Kandidaten und Mitglieder verabschiedeten die folgenden zehn Thesen zur Europawahl 2004.
    Weiterlesen (8 KB): frei

    Frieden durch gemeinsame Entwicklung sichern

    In seiner Rede auf dem Europa-Parteitag der Bürgerrechtsbewegung Solidarität erinnerte der Vorsitzende der französischen Schwesterpartei Solidarité et Progrès an die Bedeutung der
    deutsch-französischen Freundschaft für Europa.
    Weiterlesen (9 KB): frei

    Jacques Cheminade sprach vom Bau der "europäischen Kathedrale" im Sinne de Gaulles und von einer Partnerschaft "vom Atlantik bis zum Chinesischen Meer".
    Foto: Christopher Lewis


    DEUTSCHLAND

    Stolpe für Transrapid Paris-Berlin-Warschau

    Erfreuliche neue Töne bei einer Veranstaltung in Berlin: "Infrastrukturinvestitionen sind der Schlüssel zum Aufschwung" hat der Verkehrsminister erkannt.
    Weiterlesen (8 KB): im Abo

    Kanzler Schröders Afrikareise: Anspruch und Wirklichkeit

    Daß der Kanzler vier afrikanische Staaten besuchte, ist positiv. Aber er konnte sich nicht dazu durchringen, die geopolitischen Machtspiele und Zwänge seitens westlicher Rohstoff- und Finanzinteressen zu thematisieren, die letztlich für Afrikas Elend und Kriege verantwortlich sind.
    Weiterlesen (10 KB): im Abo

    Bericht von der Grünen Woche

    Die Agrarreformen im Zuge der EU-Osterweiterung fördern nur die Bildung gigantischer Agrarholdings und zerstören den mittelständischen Agrarbetrieb.
    Weiterlesen (12 KB): im Abo

    Wo ist die politische Kultur geblieben?

    Wahlen in Hamburg. Am 29. Februar werden die 121 Abgeordneten der Hamburger Bürgerschaft neu gewählt. Die Hamburger BüSo-Landesvorsitzende Birgit Brenner kommentiert den Wahlkampf.
    Weiterlesen (8 KB): im Abo


    WIRTSCHAFT

    Der neue Wesertunnel - Solitär oder Teil eines Gesamtkonzepts?

    An der Unterweser wurde am 20. Januar ein neuer Schnellstraßentunnel eröffnet. Nun fehlt noch die dazugehörige Autobahn entlang der Nord- und Ostseeküste.
    Weiterlesen (12 KB): im Abo

    - Schiller-Institut -

    Wer wir sind, was wir wollen,
    was wir tun...

    Live-Debatte auf der letzten Konferenz des Schiller-Instituts im März 2003 in Bad Schwalbach über die Eurasische Landbrücke, die Kriegstreiber in Washington und die Internationale LaRouche-Jugendbewegung - alles in diesem Buch, das soeben frisch vom Drucker eingetroffen ist.

    Wiederaufbau einer kaputten Welt

    260 S. 12,80 Euro plus Versand

    Zu bestellen bei Dr. Böttiger-Verlag:
    Fax 0611-77861-18 oder
    E-Mail: verlag@solidaritaet.com