Neue Solidarität
Nr. 50, 8. Dezember 2004
* * * Internetforum mit Helga Zepp-LaRouche * * *
  • Deutschlands Neocons bekämpfen
    das Grundgesetz
  • Der große Finanzkrach ist da!
  • Bertelsmann: Der Motor hinter Hartz IV
  • Projekt Berlinpolis
  • Das neue Ruhrgebiet: Verkehrssysteme
    der Zukunft
  • "Tietmeyer hat ganz großen Schaden angerichtet"
  • Den Pessimismus überwinden
  • Eulenspiegel
  • Wieviel technisches Können muß noch verspielt werden?
  • Produktionsstopps wegen Stahlmangel
  • Gegen ein
    neoliberales Europa!
  • Ukraine braucht Wirtschaftskooperation mit Europa und Rußland
  • LaRouche über den "Großen Crash 2004-2005"
  • Demokraten wollen Bestechung bei Halliburton untersuchen
  • Ukraine: Haltet Brzezinski raus!
  • Israel: Armut wächst
  • Kirchner: Rückgrat gegen IWF
  • Jemen: LYM bei Unabhängigkeitsfeier
  • Mit Schiller
    gegen die Furcht
  • 200 Jahre Wilhelm Tell
  • Was bewegt
    die Türkei wirklich?
  • Schillerfeste
    in aller Welt
  • Moses Maimonides: die Versöhnung von Religion und Vernunft
  • Moses ist
    an allem schuld"
  • Ach, warum weinst du, Nachtigall?"
  •  
    Jahrgangs-CD:
    Neue Solidarität
    Ibykus und
    FUSION


     
     


    LEITARTIKEL

    Deutschlands Neocons bekämpfen das Grundgesetz

    Meinhard Miegels 2003 gegründeter "Bürgerkonvent" ist die radikalste unter den synarchistisch-neokonservativen Organisationen in Deutschland, die dem Sozialstaat und der Verantwortung souveräner Regierungen für das Gemeinwohl ihrer Bürger den Todesstoß versetzen wollen.
    Weiterlesen 0: frei

    "Götterdämmerung" auf der Titelseite der Financial Times vom 27. November 2004. Gegenstand des Artikels ist Miegels Politik der Angst.
    Auf der zentralen Kundgebung in Berlin am 2. Oktober dieses Jahres nahm auch die LaRouche- Jugendbewegung teil. Wer Hartz IV wirksam bekämpfen will, muß eine Alternative auf den Tisch legen: die wirtschaftliche Entwicklungsperspektive der Eurasischen Landbrücke.
    Foto: Wolfgang Lillge

    3 Monate zur Probe! Die Neue Solidarität online


    DEUTSCHLAND

    Der große Finanzkrach von 2004-2005 ist da!

    Die Bundesvorsitzende der BüSo Helga Zepp-LaRouche ruft in ihrem jüngsten Flugblatt zum Widerstand gegen einen neuen Faschismus auf.
    Weiterlesen (10 KB): frei

    Bertelsmann: Der Motor hinter der Agenda 2010 und Hartz IV

    Bertelsmann, der erfolgreichste Medienkonzern Deutschlands und Europas, entpuppt sich bei genauerem Hinsehen als wesentlicher Initiator der Reformen im Sozial-, Wirtschafts-, Gesundheits- und Bildungsbereich, die von der SPD-Regierung umgesetzt werden. Mit wachsender Unbeliebtheit der Schröder-Regierung setzt der Konzern schon jetzt auf Merkel und die CDU/CSU, damit diese die sog. Reformen weiterführen.
    Weiterlesen (25 KB): im Abo


    Die Internetseiten der Bertelsmann- Stiftung: Die Stiftung war u.a. mit Reinhard Mohn direkt an der Denkschrift der Kommission "Zukunft der Schule - Schule der Zukunft" in Nordrhein-Westfalen beteiligt, auf die sich viele der heutigen "bildungs- reformerischen" Ansätze beziehen.

    Das Projekt Berlinpolis

    Weiterlesen (8 KB): im Abo

    Das neue Ruhrgebiet - Anlagenbauer für die Welt (3):
    Verkehrssysteme der Zukunft

    Im dritten Teil seiner Serie über Perspektiven zur Neuindustrialisierung Nordrhein-Westfalens stellt Lothar Komp neue, revolutionäre Verkehrskonzepte vor, die im dichtbesiedelten Ruhrgebiet besondere Vorteile bieten.
    Weiterlesen (15 KB): frei

    CargoCap ist ein System individuell angetriebener, computergesteuerter Fahrzeuge - sogenannte Frachtkapseln - die sich in 1,6 Meter durchmessenden Rohrleitungen fortbewegen und an einer Vielzahl von unterirdischen Haltepunkten ihre Fracht aufnehmen und abgeben. Die dortige Be- und Entladung sowie der Auf- und Abstieg zur und von der Oberfläche erfolgen vollautomatisch.

    "Tietmeyer hat ganz großen Schaden angerichtet"

    Weiterlesen (2 KB): frei

    Den Pessimismus überwinden

    In Baden-Württemberg wurde der Landesvorstand neu gewählt. Die Bundesvorsitzende Helga Zepp LaRouche sprach über die wirklichen Saboteure einer gerechten Weltwirtschaftsordnung.
    Weiterlesen (7 KB): frei
     
    Eulenspiegel
    Bis die Zunge bricht
    Weiterlesen (4 KB): im Abo


    WIRTSCHAFT

    Wieviel technisches Können
    muß noch verspielt werden?

    Nachdem die Technik des HTR nach China abgegeben ist, bleibt die Frage, ob der Standort Deutschland auf den Gebieten Forschung und Entwicklung in Zukunft noch mitreden kann.
    Weiterlesen (14 KB): im Abo

    Das chinesische Institut für Kernenergietechnik nahe Beijing hat unter der Bezeichnung HTR-10 einen Hochtemperatur-Testreaktor entwickelt.
    Bild: IAEA

    Erste Produktionsstopps wegen Stahlmangel

    Weiterlesen (3 KB): frei


    EUROPA

    Gegen ein neoliberales Europa

    Frankreichs Sozialisten haben in einer Mitgliederbefragung zwar der Europäischen Verfassung zugestimmt, aber mehr als 40% lehnten sie wegen ihrer unsozialen Ausrichtung ab.
    Weiterlesen (7 KB): im Abo

    Ukraine braucht Wirtschaftskooperation mit Europa und Rußland

    Während man im Westen Krokodilstränen über die "Demokratie" in der Ukraine verliert, stellt sich die Frage: Warum hat die Europäische Union 13 Jahre fast nichts für die wirtschaftliche Entwicklung dieses Landes getan?
    Weiterlesen (10 KB): frei

    Lesen - und verschenken - Sie den Ibykus!

    - Schiller-Institut -

    Wer wir sind, was wir wollen,
    was wir tun...

    Live-Debatte auf der letzten Konferenz des Schiller-Instituts im März 2003 in Bad Schwalbach über die Eurasische Landbrücke, die Kriegstreiber in Washington und die Internationale LaRouche-Jugendbewegung - alles in diesem Buch, das soeben frisch vom Drucker eingetroffen ist.

    Wiederaufbau einer kaputten Welt

    260 S. 12,80 Euro plus Versand

    Zu bestellen bei Dr. Böttiger-Verlag:
    Fax 0611-77861-18 oder
    E-Mail: verlag@solidaritaet.com