Neue Solidarität
Nr. 43, 20. Oktober 2004
* * * Internetforum mit Helga Zepp-LaRouche * * *
  • Schicksalswahl:
    Alle Welt hofft
    auf Abwahl Bushs
  • Pilotprojekt: Neuindustrialisierung
    des Ruhrgebiets!
  • Nur produktivem Wirtschaftswachstum rettet der Sozialstaat!
  • Die Würde verkauft
  • Was geht mich
    die US-Wahl an?
  • Brückenbau
  • Düstere Aussichten für Angela Merkel
  • Eulenspiegel
  • Wall Street: Ihr habt keine Rechte!
  • Wiesbadener
    Berg- und Talfahrten
  • Rußland sieht
    sich bedroht
  • Hartes Urteil gegen Cheminade wegen 'Verleumdung'
  • Es ist die Realwirtschaft, Dummerchen!
  • Bush spielt mit der Gesundheit der Bürger
  • Was Bush aus der Wirtschaft gemacht hat
  • Bürgermeister fordern Wirtschaftsdebatte
  • Blair: Euro-Militär nach Afrika
  • Ägypten im Visier
  • 8 Mio. Arbeitsplätze und Vollbeschäftigung sind möglich
  • Gemeinsam für ein Neues Bretton Woods
  • "Ihr seid Dissidenten des Westens"
  • Frankfurt öffnet die Tür zur arabischen Welt
  • Erneuerbare Energien: ein Wunschtraum
  •  
    Jahrgangs-CD:
    Neue Solidarität
    Ibykus und
    FUSION


     
     


    LEITARTIKEL

    Schicksalswahl: Alle Welt hofft auf Abwahl Bushs

    Der Ausgang des Kopf-an-Kopf- Rennens zwischen Senator Kerry und Bush junior entscheidet über unser aller Zukunft. Vier weitere Jahre Bush/Cheney hießen Krieg ohne Ende.
    Mit Kerry (beraten von LaRouche) bestünde Aussicht auf eine Lösung der globalen Krise.
    Weiterlesen (7 KB): im Abo
    Foto: Neil Martin

    Ohio wird zu den US- Bundesstaaten mit einem knappen Wahlausgang gerechnet. Deshalb kämpft die LaRouche- Jugendbewegung besonders hier mit den programmatischen Vorschlägen LaRouches für die Registrierung der demokratischen Wähler und einen Wahlsieg Kerrys.

    3 Monate zur Probe! Die Neue Solidarität online


    DEUTSCHLAND

    Pilotprojekt für Deutschland: Neuindustrialisierung des Ruhrgebiets!

    Zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen hat die Bundesvorsitzende der Bürgerrechtsbewegung Solidarität Helga Zepp-LaRouche das folgende Memorandum verfaßt.
    Foto: Birgit Vitt   
    Weiterlesen (21 KB): frei

    Der "Strukturwandel" im Ruhrgebiet: Das Freizeitzentrum "Planet Hollywood" neben dem riesigen Einkaufszentrum Centro in Oberhausen, wo 1808 durch den Zusammenschluß von drei Eisenhütten die Urzelle des Konzerns "Gutehoffnungshütte" gebildet wurde.

    Nur mit produktivem Wirtschaftswachstum
    kann der Sozialstaat verteidigt werden!

    Michael Weißbach, Landesvorsitzender der BüSo Hessen, schreibt an die im Bündnis "Soziale Gerechtigkeit in Hessen" zusammengeschlossenen Sozialverbände.
    Weiterlesen (10 KB): frei

    Die Würde verkauft

    Die folgende Rede hielt BüSo-Mitglied Hagen Lorenz auf einer Montagsdemonstration in Magdeburg.
    Weiterlesen (6 KB): im Abo

    Was geht mich die US-Wahl an?

    Kasia Kruczkowski geht der Frage nach, was Menschen davon abhält sich politisch zu engagieren.
    Weiterlesen (6 KB): frei

    Brückenbau in Deutschland

    Viele tausend Brücken in Deutschland befinden sich in einem sanierungsbedürftigen Zustand, befindet die Dekra in einem Bericht. Allein 14 000 von ihnen müßten eigentlich für den Verkehr gesperrt werden.
    Weiterlesen (10 KB): im Abo

    Düstere Aussichten für Angela Merkel

    Jetzt rächt es sich, daß die CDU-Vorsitzende blindlings den neokonservativen Kurs mitmachen wollte.
    Weiterlesen (10 KB): im Abo
    Eulenspiegel
    Weder Dienst noch Leistung, noch Gesellschaft
    Weiterlesen (6 KB): im Abo


    KOMMENTAR

    Wall Street: Ihr habt keine Rechte!

    Weiterlesen (9 KB): frei
    Berliner Signale
    an Kerry
    Weiterlesen (5 KB): frei

    Wiesbadener Berg- und Talfahrten

    Weiterlesen (6 KB): im Abo


    EUROPA

    Rußland sieht sich bedroht

    Wladislaw Surkow erhebt schwere Vorwürfe gegen "Kalte Krieger" im Westen. Der Oppositionspolitiker Sergej Glasjew verweist auf Versäumnisse der russischen Wirtschaftspolitik.
    Weiterlesen (6 KB): im Abo

    Hartes Urteil gegen Cheminade wegen 'Verleumdung'

    Ein äußerst hartes Urteil gegen den früheren Präsidentschaftskandidaten Jacques Cheminade und seinen Mitarbeiter Eric Sauzé läßt Beobachter des Prozesses vermuten, daß das Urteil schon vor der Verhandlung geschrieben wurde oder auf Druck des Klägers - Justizminister Dominique Perben - zustandekam.
    Weiterlesen (8 KB): im Abo
    - Schiller-Institut -

    Wer wir sind, was wir wollen,
    was wir tun...

    Live-Debatte auf der letzten Konferenz des Schiller-Instituts im März 2003 in Bad Schwalbach über die Eurasische Landbrücke, die Kriegstreiber in Washington und die Internationale LaRouche-Jugendbewegung - alles in diesem Buch, das soeben frisch vom Drucker eingetroffen ist.

    Wiederaufbau einer kaputten Welt

    260 S. 12,80 Euro plus Versand

    Zu bestellen bei Dr. Böttiger-Verlag:
    Fax 0611-77861-18 oder
    E-Mail: verlag@solidaritaet.com